Bosa SW 2

Sardinien 12/2016 – 02

Wer bei Google nach Fotos des kleinen Städtchens Bosa sucht wird schnell fündig und bekommt in der Regel bei den ersten Treffern die hübschen, bunten Hausfassaden der Altstadt präsentiert.

Diese Fotos sind sicher schön, zeigen aber auch nur die Oberfläche. Ich bin vor ein paar Tagen etwas tiefer in die Stadt eingetaucht. Ausgerüstet mit dem 25 Jahre alten 50mm und nur bei Offenblende wollte ich versuchen, der Stadt auf den Grund zu gehen.

Bosa SW 1

Bosa SW 1

Auf Grund der engen Gassen und natürlich auch wegen der 50mm und dem damit verbundenen engen Blickwinkel schoss ich die meisten der Fotos im Hochformat. Wie zu erwarten wirkten die Fotos beim Betrachten, wie soll ich es sagen, altertümlich.

Bosa SW 4

Bosa SW 4

Für mich allerdings noch nicht altertümlich genug. Ich habe jedem Foto noch etwas Bearbeitung „gegönnt“. Es war übrigens gar nicht mal so leicht Fotos ohne Zeichen der Moderne zu machen.

Bosa SW 3

Bosa SW 3

Wo ich auch entlang lief fanden sich diese Zeichen: geparkte Autos, Klimaanlagen an den Wänden, moderne Straßenlaternen neben den echt alten Dingern, Satellitenschüsseln, etc.

Ob ich die gleiche Sache heute mal in Alghero versuche? Mal sehen…

poddi